Samstag, 24. März 2018

Kiebitze mit Auftaktsieg in der Frühjahressaison

Nach einer gefühlt zu langen Hallensaison ging es für die Kiebitze endlich wieder "vereint" als 2. D in die Feld-Hauptsaison!

Zum Auftakt traf es sich recht gut für die Kiebitze, dass sie es nicht gleich mit einem der Favoriten in der wohl stärksten Bezirksligastaffel der jungen D-Junioren im HFV, der Leistungszentrums-Mannschaft vom HSV oder St. Pauli, zu tun bekamen. Aber auch die 1. D von GW Eimsbüttel, bei der die Kiebitze zu Gast waren, war nicht zu unterschätzen.

Die Kiebitze taten sich in der Tat lange Zeit schwer, um ihre spielerische Überlegenheit auch in Tore umzumünzen. Sie verlagerten viel zu wenig ihr Spiel in freie Räume; d.h., sie versäumten es, die Breite des Feldes zu nutzen und über außen die gegnerische Abwehr aufzureißen. Stattdessen versuchten sie viel zu oft, wie auch in der Vergangenheit wiederholt bemängelt, über Einzelspiel und langes Ballhalten zum Erfolg zu kommen.

Auf der anderen Seite kam GW Eimsbüttel aber kaum aus der eigenen Hälfte heraus und tauchte selten vor das Tor der Kiebitze auf, da die Kiebitze einfach die individuell besseren Spieler in ihren Reihen hatten.

Gegen Ende der 1. Halbzeit fiel dann doch noch das überfällige 0 : 1 für die Kiebitze. Kurz nach Beginn, inmitten und am Ende der 2. Halbzeit schraubten sie dann das Ergebnis auf 0 : 4 hoch.

Das Ergebnis passt und hätte bei besserem Zusammenspiel auch höher ausfallen können. Zusammenspiel und Spielverlagerung muss sich bei den Kiebitzen allerdings noch verbessern, um auch gegen stärkere Gegner in der Staffel mithalten zu können.

Keine Kommentare: